Loading...
Montanregion Erzgebirge - Wir sind Welterbe

Wir begrüßen Sie mit einem herzlichem „Glück Auf“ im Besucherbergwerk und wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt.

Aktuelles

Aktuell

Jugendpreis Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří

Landkreis-Gymnasium St. Annen in Annaberg-Buchholz gewinnt Jugendpreis Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří

Emilie Mynett, Rudi Walther und Hannes Walther sind Schülerinnen und Schüler des Landkreis-Gymnasiums St. Annen. Sie interessieren sich für den Bergbau in ihrer Heimat, dem Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří.

Als Junior-Guides entwickeln sie eine Bergwerksführung für gleichaltrige Gäste. Sie wollen die Jugendlichen für den Bergbau in ihrer Region begeistern sowie die Traditionen und das kulturelle Erbe bewahren.

Im Rahmen des Projektes vom Landkreis-Gymnasiums St. Annen, welches in Form eines Ganztagesangebotes in Kooperation mit dem Verein Altbergbau „Markus-Röhling-Stolln“ Frohnau e.V. erfolgt, bereiten sich die Schülerinnen und Schüler auf die Führungen vor. Dabei erhalten sie technische und geschichtliche Informationen über den historischen Bergbau und die Grube Markus Röhling.

Mit ihrem Projekt gewannen sie den mit 1.500 € dotierten ersten Platz des Jugendpreises Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří. Dieser wurde am 22.01.2024 von Rico Anton, dem Landrat des Erzgebirgskreises, zur Mitgliederversammlung des Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. in Altenberg überreicht.

Ein besonderer Dank gilt Frau Walther vom Landkreis-Gymnasium St. Annen in Annaberg-Buchholz für ihren Einsatz und die Betreuung des Projektes.

Die Führungen der Junior-Guides erfolgen zum Tag des Welterbes am 01.06.2024 im Besucherbergwerk Markus-Röhling-Stolln.