Loading...
Montanregion Erzgebirge - Wir sind Welterbe

Wir begrüßen Sie mit einem herzlichem „Glück Auf“ im Besucherbergwerk und wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt.

Aktuelles

Mettenschichten

Mettenschichten im „Röhling-Stolln“

Die alljährliche Mettenschicht ist eine sehr alte Tradition der Bergleute, die in den einzelnen Bergbauregionen unterschiedlich durchgeführt worden ist.

Es war die letzte Schicht vor dem Heilig Abend, in welcher sich die Bergleute mit ihren Steigern zusammengesetzt haben. Sie begann mit dem Berggottesdienst und dem Gedenken an die toten Bergleute.

Außerdem erfolgte die Quartalsabrechnung durch den Bergobersten. Danach saßen die Bergleute noch gemütlich zusammen, erzählten sich kleine Geschichten und sangen Lieder, bei Essen und Trinken.

Diese alte Tradition wird heute noch von vielen Vereinen in unterschiedlicher Form gepflegt.

 

Wer an einer Mettenschicht im Besucherbergwerk teilnimmt wird keinen Berggottesdienst erleben. Unsere Gäste feiern zusammen in dem mit Kerzen und Reisig geschmückten untertägigen Maschinenraum in einmaliger Atmosphäre. Eine Führung ist im Preis nicht enthalten, kann aber ggf. auf Anfrage vor der Veranstaltung durchgeführt werden.

Mit einem Programm werden die Besucher durch Musik und typisch erzgebirgische Mundart unterhalten und von den Vereinsmitgliedern bewirtet.

Einfache Speisen wie Schwarzbrot mit Schinkenspeck und Speckfett und eine Schüssel Linsen, sowie kalte und heiße Getränke sind ebenfalls im Preis enthalten. Die Glühweintasse kann man als Andenken an diese Veranstaltung mit nach Hause nehmen. Die Veranstaltung

dauert ca. 2,5 Stunden und wird nur in der Adventszeit durchgeführt.

 

 

Liebe Eltern, zu den Führungen dürfen nur Kinder ab 6 Jahre in Begleitung von Erwachsenen  einfahren. Dies ist eine Weisung des Oberbergamtes und wir können leider keine Ausnahmen machen. Wir bitten um ihr Verständnis und freuen uns auf einen späteren Besuch ihrer Familie im „Markus-Röhling-Stolln“ - Führungen um 16:00 Uhr werden nur ab 4 Personen durchgeführt - Aus Betriebstechnischen Gründen sind Änderungen in den Führungszeiten gegebenenfalls möglich.

 


So findest du zu uns